Verschreibungspflichtige Arzneimittel Drop-off-Tag nicht genug Missbrauch einzudämmen

Graves sagte sie ist besorgt, weil die Menschen mit Süchten, die Drogen durch den Straßenverkauf und Rezepte von Ärzten zu bekommen – nicht nur aus durchwühlen Medizinschränke.

Sie sagte, dass auch das Problem Handel als Teenager Problem darstellt, statt einer, die Menschen aller Altersgruppen betroffen sind.

„Es ist sehr frustrierend und es ist entmutigend“, sagte Graves. „Es ist viel Bewusstsein, Aufmerksamkeit und auf etwas setzen Ressourcen, die wenig Wirksamkeit hat in tatsächlich eine große Delle in dieser Frage stellen.“

Graves sagte sie glaubt, von Kindern oder Haustieren eher Risiken versehentlichen Verzehr zu Hause nicht verwendete Arzneimittel mit oder Familienmitglieder zum ersten Mal zu experimentieren.

„Das Programm selbst keinen Schaden macht. Die Menschen sollten ihre Medikamente werden zurückbringen, aber ich möchte nur darauf hinweisen, dass sie müssen nicht für verschreibungspflichtige Arzneimittel Drop Off Tag warten“, sagte Graves Samstag Nachmittag.

„Menschen, die bereits süchtig sind oder abhängig, sie gehen nicht zu entscheiden, nur Opioide aufgeben und schalten in ihre Medikamente an diesem Tag.“

Ihre Organisation Get Prescription Drugs weg von der Straße, einen Brief an Nova Scotia RCMP geschrieben hat, aber Graves sagte sie eine Antwort erhalten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *